Aktuelles

Mitte des Jahres wurden Studien veröffentlicht, die zeigen, dass in der Behandlung der feuchten Makuladegeneration die meist angewendeten Medikamente vergleichbare Ergebnisse liefern.
Hervorzuheben ist jedoch, dass die Ergebnisse auch beweisen, dass konsequente, regelmässige Untersuchungen und Behandlungen notwendig sind um das Sehvermögen zu erhalten.

Im Jänner 2011 wurde die Behandlung des diabetischen Makulaödem mit IVOM (siehe Operative Behandlungen) zugelassen.